Das verlorene Dorf

Amazon | Hugendubel | Thalia | buchhaus.ch | CeDe.ch | exlibris |

2012_Das_verlorene_Dorf_Rahel_Hefti_Cover_x150

Hand - Das verlorene Dorf

 

 

 

 

Inhalt von »Das verlorene Dorf«

»Das alles war surreal. So etwas passierte in Filmen, aber nicht hier. Nicht ihm

Die Region Zürich entgeht nur knapp einer Katastrophe, als in den 1970er-Jahren der Damm eines grossen Stausees bricht. Vierzig Jahre später holt das Unglück einen jungen Mann wieder ein.

Realität und Einbildung liegen manchmal nahe beisammen. Davon ist der 18-jährige Stefan überzeugt, seit er und seine Eltern in das verlassene Dorf Wylen gezogen sind. Zu Beginn begrüsst er den Umzug noch als willkommene Flucht vor seiner dunklen Vergangenheit. Schon bald aber fragt er sich, ob er nicht einfach von einem Albtraum in den nächsten gerutscht ist. Dass an seinem Wohnort mysteriöse Dinge geschehen, ist für ihn ein Faktum. Oder doch nur Einbildung? Selbst die Aussenseiterin Rebecca scheint seinen Verstand allmählich anzuzweifeln. Stefan sieht nur einen Ausweg: Er muss hinter das Geheinmnis von Wylen kommen und mit seiner Vergangenheit abschließen, bevor ihn alle für wahnsinnig halten.

Titelsong zum Buch: »Ghosts« von SARZ

»Das verlorene Dorf«
Young Adult / Mystery
466 Seiten
Literaturwerkstatt Verlag
Buch inkl. CD
€ 19,90 / CHF 25.00.-*

*offizieller Verlagspreis

Downloads & Links